Über Uns

Wer wir sind und was wir tun…





Pastor Raymond & Renate Wey

Seniorpastor

Es war kurz vor Weihnachten 1977, da empfing Pastor R. Wey im Gebet und durch eine Vision den speziellen Ruf des Herrn ins Erntefeld nach Deutschland zu kommen.

Im Frühling 1978 in Deutschland angekommen, übernimmt er die Leitung der Gemeinde Bethel in Kaiserslautern. Zur gleichen Zeit findet Pastor Jimmy Green, die Kirchenräume in Mannheim (Max-Josef- Str. 12).

Gott ruft Pastor Wey nach Mannheim, trifft dort auf den Missionar J. Green und arbeitet mit ihm zusammen. 1980 sendet der Herr den Missionar John Goodwin nach Mannheim und beide arbeiten zusammen bis 1987. Damals hatte die Gemeinde etwa 5 Personen. Im Jahre 1986 erhält Pastor Wey seine Ordination in Amsterdam/NL.


Pastor Sascha & Martina Wey

Assistenzpastor

Unser Assistenzpastor, Sascha Wey, ist in Mannheim geboren und in der Gemeinde aufgewachsen; er wuchs mit der Gemeinde auf und war das erste „Sonntagschulkind“. Anschließend sang er im Kinderchor und später im Erwachsenenchor.

Da es zu seiner Jugendzeit keine Jugendarbeit in der Gemeinde Mannheim gab, legte der Herr ihm eine Last für die Jugend aufs Herz, so dass er später zusammen mit seiner Frau die Jugendarbeit in Mannheim etablierte.

Seine Frau, Martina Wey, heiratete er im Mai 1999 und sie ist seit dem eine Stütze und große Hilfe in der Arbeit des Herrn. Sie engagiert sich in der Kinderarbeit als Sonntagschullehrerin und leitet die Kleinkindbetreuung in unserer Gemeinde.

Seit 2007 dienen sie der Gemeinde als Assistenzpastor und freuen sich auf alles, was der Herr noch für sie geplant hat.


Unsere Vision

Unsere Vision ist es, eine apostolische Gemeinde im Wort und in Taten zu sein, um den Willen Gottes zu erfüllen. Wir wollen eine Gemeinde fürs Leben sein.


Unser Gemeinde-Team


Oscar Onuma, Ali Dor, Raj Singh

Männerteam


Kinderteam Mannheim

Kinderteam

Ulrike Theveraj, Hedwig Lewis, Silvia Seubert

Frauenteam


Martina Wey, Claudia Culmone, Debbie Kessler, Silvia Seubert

Babyteam

Fam. Wey & Fam. Kuharik

Jugendteam


Debbie Kessler, Stephen Bechberger

Musikteam


Unsere Mission

Wir wollen alle Menschen mit dem Evangelium Jesu Christi erreichen und eine Gemeinde sein, in der jeder Gott persönlich kennenlernen kann.


Unser Glauben / Informationen

Wir wollen den Befehl Jesu ausführen, hinauszugehen zu allen Völkern, um den Menschen den weltweiten Erlösungsplan Gottes und die frohe Botschaft zu verkünden.

Wir als sein Volk haben die Botschaft empfangen, die den Sünder freimacht von seinen Sünden und ihn in eine Gemeinschaft mit Jesus von Nazareth bringt.

Die Botschaft der Ur-Gemeinde, wie Jesus sie seinen Jüngern gab, ist auch heute noch für Sie gültig. Sie erlöst, macht frei von Traditionen und Ängsten.

Unsere Gottesdienste sind so eingerichtet, daß der Mensch, der sie besucht, seine Anliegen, die er gegenüber dem lebendigen Gott hat, zum Ausdruck bringen kann.
Sein Haus ist ein Haus des Gebets und der Verehrung für alle Völker. Ein Haus des Brotes, in welchem wir das Brot des Lebens, Sein Wort empfangen. Erwarten Sie keinen toten Gottesdienst.

Wenn wir das geschriebene Wort Gottes als einzige Gottesautorität anerkennen, dies glauben und praktizieren, sind wir dann eine Sekte? Jetzt dürfen Sie die Frage selbst beantworten.

Wir betrachten es als einen Erfolg, wenn ein Mensch seinen Erlöser Jesus Christus gefunden hat und in einer geistlichen Gemeinschaft mit ihm lebt. Menschen aus allen Lebensbereichen hören die Botschaft Gottes, werden freigesetzt und folgen Jesus.

Jede Familie und jeder Mensch braucht eine geistliche Gemeinde,um unter dem Schutz Gottes zu sein. Erst dies macht das Leben lebenswert.

Jesus versprach seinen Jüngern und seinem Volk, daß Er wiederkommen würde. Er ermahnt sie zur Wachsamkeit, um nicht wieder zum sündhaften Leben zurückzukehren. Er kommt um Sein Volk wegzunehmen von dieser Erde. Siehe: 1.Kor.15,49-54

Gott wird eines Tages Gericht halten über alle Menschen. „Wenn jemand nicht geschrieben steht im Buch des Lebens, der wird geworfen in den feurigen Pfuhl.“ Siehe: Offenbarung 20, 11-15
Um all dem zu entgehen ist es wichtig, seine Erlösung fest und sicher zu machen! Sie müssen wiedergeboren werden! Siehe: Johannes 3,1-7

a. Wann haben Sie Jesus ihr Leben übergeben?
b. Sind Sie 100% gewiss, daß Sie erlöst werden?
c. Werden Ihre Gebete oft beantwortet?
d. Haben Sie schon das ganze Evangelium gehört?
e. Sind Sie schon in Jesus Namen getauft worden?
f. Haben Sie schon den heiligen Geist empfangen?
g. Wenn Jesus heute käme, wären Sie bereit?
h. Sind Sie Mitglied einer lebendigen Gemeinde?

„Petrus sprach zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden, so werdet ihr empfangen die Gabe des heiligen Geistes.“ Siehe Apostelgeschichte: 2,38; 8,15-16; 9,17-18; 10,44-48; 19,2-6

Unsere Adresse

Friedelsheimer Str. 18-20

68199 Mannheim

Apostolische Pfingst-Gemeinde